Neuer Termin: Von Blumenschläfern,Baumeistern und Pollensammlern. Eine Reise in die faszinierende Welt der Wildbienen.

Dr. Paul Westrich, der sich seit 39 Jahren mit Wildbienen befasst,
gibt einen Einblick in die faszinierende Vielfalt der Formen, Farben und Lebensweise dieser Hautflügler. Anhand besonders anschaulicher Beispiele werden Verhalten, Nistweise und Baumaterialien dargestellt.
Unersetzlich im Leben der Wildbienen sind Blüten, ohne deren Pollen keine Biene für Nachkommen sorgen kann. Die vielfältigen Abhängigkeiten zwischen Bienen und Blüten bilden deshalb einen weiteren Schwerpunkt des Vortrags.
Brillante Farbfotos und eindrucksvolle Filmsequenzen sollen für diese Insekten begeistern und nicht zuletzt motivieren, sich für einen nachhaltigen Schutz dieser unverzichtbaren und vielfach bedrohten Bestäuber von Wild- und Nutzpflanzen einzusetzen.

Am Mittwoch den 26.02.2014
Um 19 Uhr 30
Bürgerhaus Grävenwiesbach

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zum Workshop – LandArt am 12.10.2013

Landart Workshop mit dem Umweltpädagogen Andreas Güthler

Nach erfolgreichen Veranstaltungen aus der Reihe „Natur und Umwelt“ veranstaltet Zobit im Oktober das erste Projekt zum Thema „Kunst und Natur“.

Thema:                      Kunstworkshop Landart

Datum:                      12. Oktober
Uhrzeit:                     10.00 bis 17.00 Uhr
Treffpunkt:               Sportplatz Grävenwiesbach

Kosten:                      20 Euro für Erwachsene, Kinder frei (geeignet ab 7Jahre)

Seminarleitung:      Andreas Güthler, Waltenhofen (Allgäu)

Anmeldung:             heinz.schiesser@t-online.de oder 01713842596

Der Geoökologe und Umweltpädagoge Andreas Güthler leitet seit mehr als 15 Jahren Landart Workshops für alle Altersgruppen.

Zobit lädt alle Interessierten zu diesem spannenden Erlebnis ein.

 

Hintergrund

Landart  als Kunstbegriff entstand Ende der 1960e Jahre. Künstler fingen damals an, mit natürlichen Materialien zu arbeiten. Sie schufen ihre Werke unter freiem Himmel. In Museen finden sich die vergänglichen Kunstwerke daher selten.

Mit dem Begriff Landart verbindet man heute aber vor allem den Namen Andy Goldsworthy. Seine Arbeit dient als Vorbild für die Kunst mit Naturmaterialien, die  man an Ort und Stelle vorfindet, zum Beispiel Steine, Blütenblätter, Zweige oder farbige Erden. Es werden keine vom Menschen geschaffenen Dinge verwendet.

Die intensive Beschäftigung mit natürlichen Strukturen, Formen, Farben  und Materialien führt zu einer besonderen Wahrnehmung von Natur. Charakteristisch ist die Vergänglichkeit der Kunstwerke. Die Natur verwischt nach einer gewissen Zeit alle Spuren.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zum Vortrag: “Energiewende mitgestalten: Möglichkeiten für Bürger und Kommune”

Referent:  Dipl. Ing. Peter Breitfelder, Vorsitzender des Instituts für Energie und Umwelt (iferu) e.V., Bad Homburg.

Termin: 18.01.2013

Beginn 19.00 Uhr

Ort: Bürgerhaus Grävenwiesbach

Eintritt frei

Plakat zum Energievortrag

 

Der Diplom-Ingenieur Peter Breitfelder informiert unter anderem darüber, wie jeder Haushalt rund 20 Prozent des Energieverbrauchs einsparen kann – ohne dabei Abstriche beim persönlichen Komfort zu machen. Breitfelder zeigt anhand konkreter Beispiele, wie wir schon jetzt finanziell von der Energiewende profitieren.  Als Spezialist  für Erneuerbare Energien stellt der Experte Berechnungsgrundlagen/Konzepte für Heizanlagen vor, die zeigen, dass sich Investitionen in die richtige Technik bereits in wenigen Jahren auf dem Konto auszahlen. Doch nicht nur für jeden Einzelnen kann sich die Wende lohnen: Wenn Kommunen die Weichen jetzt richtig stellen, meint Breitfelder, und mit Weitblick in die Energiewende investieren, könnten Städte und Gemeinden ihre Energieversorgung autark gestalten und ihren Haushalt in wenigen Jahren sanieren.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Aktionstag auf dem Zobit Gelände!

Unser Aktionstag war ein voller Erfolg. Die von der RMD zur Verfügung gestellten Container wurden befüllt. Das Gebäude wurde “besenrein” gemacht – Altes Gerümpel, Müll und Reste der Saarwerke wurden sortiert entsorgt.

Rundherum haben wir das  Gebäude aus dem “Dornröschen-Schlaf” geweckt und mit Freischneider und Motorsäge Fenster von Dornen befreit.

Unser Schild setzt Zeichen                                Das Haus wird bunt!

Nach getaner Arbeit…

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Aktionstag auf dem Zobit-Gelände

Liebe Freunde,

um das Zobitgebäude/-gelände besser kennen zu lernen und ein weiteres Zeichen zu setzen, gibt es am Samstag, den 10.9.2011, ab 14 Uhr bis ca. 18 Uhr einen Erkundungs- und Säuberungsaktionstag für Groß und Klein mit anschließendem Grillen.

Geplant ist:

- Vorstellen des Zobitbanners vor dem Eingang des Gebäudes
- Aufräumaktion auf dem Gelände und im Haus
- Kinder malen mit Dispersionsfarben Bilder auf Spanplatten, welche in die kaputten Fensterrahmen gestellt werden
- Sebastian wird vorher das Außengelände mulchen

Für die Säuberungsaktion benötigen wir noch einen Radlader oder einen Traktor mit Frontlader. Wer hier Möglichkeiten hat teilt sie mir bitte mit. Ebenso bräuchten wir noch Schubkarren zum Abtransport des Mülls zum Container.

Bitte den Termin an potentielle Mitstreiter weiterleiten. Verköstigung nach bewährtem Muster – wer etwas hat, bringt davon mit.

Verein Zobit
Harald Kaduk , Robert Görlich

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Willkommen auf zobit.de

Ausflugstipp! Do.23.6. (Feiertag)

Saarwerke Grävenwiesbach

Im Anhang befindet sich die Einladung für ein Richtfest am 23.6. auf dem Gelände der Saarwerke.

Zobit ist dabei!

Der neugegründete Grävenwiesbacher Verein “Zukunftsorientiertes Bildungswerk im Taunus” präsentiert sich zum ersten Mal in der Öffentlichkeit mit

  • Experimenten zu Wind-, Wasser-, Sonnenenergie,
  • einem Fühlbaum mit Tast- und Ratespielen
  • Infostand
  • Honig vom Fass aus der Region um die Saarwerke
  • Elektrofahrraddemonstration mit Testfahrten und Verleih in
    Zusammenarbeit mit moVELO (www.movelo.com)
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Ein Eingang für Zobit…

Am 08.04.2011 haben wir auf dem Zobit Gelände unsere erste Aktion durchgeführt. Ein Weidentor wurde aufgestellt und bildet nun den Eingang zum Garten des Zobit Geländes.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert